Endlich zuhause!

Der 2009er Abschluss ist dann erfreulich. Wir haben es endlich geschafft und Matthias ist am 23.Dezember 2009 “auf letzter Rille” -wie er immer zu sagen pflegte- nach Hause zurückgekehrt.

Es ist zwar noch nicht alles fertig, aber wir arbeiten daran. Heiligabend gab es sein Leibgericht: SPAGHETTI MIT TOMATENSUGO. Natürlich in seiner neuen Werkstattküche zubereitet, ordentlich püriert durch die Magensonde, aber 1000mal besser als die übliche Sondenkost.

 

An den Feiertagen sind wir durch Bergen (seine Heimat) spazierengegangen. Alles natürlich viele alte und dennoch neue Eindrücke für Ihn haben die erwarteten emotionalen Impulse ausgelöst und arbeiten weiterhin kräftig und sichtbar in Ihm weiter.

Sein Sylvester verbrachte er Continue reading